Coach im Boxring – Workshop mit René Schmid

"Wir vermeiden viel zu viele Konflikte und tragen sie zu selten aus" (René Schmid)

René Schmid habe ich (Max Morciszek) letztes Jahr auf einem großen Coachingkongress in Würzburg mit dem treffenden Titel „Reden reicht nicht“ kennengelernt. Ich traf ihn vorher im Flur und er war mir sofort sympathisch. Besonders sein Satz: „Wir vermeiden viel zu viele Konflikte und tragen sie zu selten offen aus.“ hat mich elektrisiert und neugierig gemacht. Ich habe teilgenommen und seine Methode hat mich begeistert. Ich durfte mit ihm in den Ring steigen und das hat mich unglaublich bereichert.

Er beschreibt es selber so:

In kaum einer Sportart kommen Kraft, Ausdauer, Mut, Respekt, aber auch Konflikt, Konfrontation und damit Stress und Schmerz so deutlich zum Ausdruck wie im Boxsport, und der wohl ausgefallenste Ort, um Embodiment in Reinform beobachten und erfahren zu können, ist der Boxring.

Was Graphologen in Bewegungsmustern von Handschriften erkennen, lässt sich im Verhalten einer Person im Boxring während zwei Minuten Sparring ebenso herauslesen; Körper und Psyche drücken aus, wie ein Mensch in einer Konfliktsituation reagiert. Erkennbar sind, nebst den vitalen Grundlagen, Antrieb, Stabilität und Selbstvertrauen ebenso die Arbeitsweise in Form von Initiative, Flexibilität, Ausdauer und Wille als auch das Sozialverhalten hinsichtlich Durchsetzungs- und Führungsverhalten. All dies dürfte den deutsche Boxpromoter Wilfried Sauerland zur Aussage veranlasst haben: „In zwölf Runden lernen sich Boxer besser kennen als so manche Menschen in zwölf Jahren im Büro.“

Ich war begeistert und wir haben uns sofort angefreundet. Ich durfte zusehen, wie 5 andere Teilnehmende (3 Frauen und 2 Männer) mit ihm in den Ring gestiegen sind. (René deutet seine Schläge nur an, während er jedem erlaubt, so fest wie möglich zuzuschlagen.) Er hat dann jede/n nach 2 Minuten in eindrucksvoller Präzision analysiert und ihnen eine sehr klare Rückmeldung gegeben. Er war dabei immer sehr wertschätzend. Für uns Zuschauer war jede einzelne Rückmeldung absolut nachvollziehbar. Jede/r Einzelne ist mit ihm anschließend noch einmal in den Ring gestiegen. Und dann kam das Beste: alle haben einen echten Quantensprung in ihrer Entwicklung gemacht. Und es ging dabei überhaupt nicht um die technische Seite des Boxens. Auch bei mir selbst habe ich eine tolle Entwicklung wahrgenommen – und das nach gerade einmal 4 Minuten Sparring plus 5 Minuten Rückmeldung. Welches Coachingverfahren vermag solch eine Effizienz?

Auch wir von Ziel&Impuls durften René später mit unserer Erfahrung unterstützen und so bot er uns als Dankeschön an, bei uns in Kassel unentgeltlich einen Workshop zu geben.

René Schmid kommt am Freitag, den 20. Oktober 2023 extra aus der Schweiz zu uns und von 9.00 bis 12.00 Uhr findet sein Workshop statt.

Es haben sich sofort viele Menschen dafür angemeldet. Wir freuen uns schon sehr darauf.