News

Konfliktmediation kann erheblichen Schaden abwenden und nachhaltig helfen!

18. April 2017

Konflikte können im Unternehmen unglaublichen Schaden anrichten. Aktuelles Beispiel aus unserer Beratungspraxis: zwei Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen haben sich nicht nur gegenseitig regelrecht bekämpft, sondern auch ihre Mitarbeiter gegen die Abteilung des „anderen“ aufgewiegelt. Alle Beteiligten entwickelten dann eine große Kreativität, wie die andere Abteilung behindert oder angeschwärzt werden könne. Auf keinen Fall war man hilfsbereit.

Ein weiteres Bespiel: in Familienunternehmen gibt es Streit um Form und Zeitpunkt der Nachfolge. Manchmal geht die alt eingesessene Firma dadurch sogar in die Insolvenz. Auf jeden Fall ist der Schaden für das Unternehmen riesig.

Coaching für eine der Konfliktpartien greift hier zu kurz. Dagegen kann Konfliktmoderation (oder auch – mediation) sehr effektiv helfen. Die Konflikte kommen auf den Tisch, ebenso wie die persönlichen Verletztheiten und der Ärger, den die andere Seite ausgelöst hat. Denn: Keiner verhält sich im Konflikt nur fair.

Nüchtern und zielorientiert werden Lösungen erarbeitet, mit denen beide Seiten menschlich und gefühlsmäßig leben können. Der Moderator ist dabei neutral, das heißt er schlägt sich nicht auf eine Seite und ist nur der für beide Seiten annehmbaren Lösung verpflichtet. So kann der Schaden für die Firma abgewendet und wieder gemeinsam für den Unternehmenserfolg gearbeitet werden.

Als Konfliktmoderatoren mit langjähriger Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Konfliktlösung in Großbetrieben, Familienunternehmen und in der öffentlichen Verwaltung. Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern!


© Ziel & Impuls Kassel 2018 - Beratung, Coaching, Training, Moderation