Was ist Coaching?

Verbessern Sie Ihre Leistung mit unseren Coaching-AngebotenIm Coaching ist es wie im Sport: wie ein guter Trainer hilft Ihnen der Coach, Ihre Leistungen zu verbessern, zum richtigen Zeitpunkt abzurufen und langfristig aufrecht zu erhalten. Manchmal hilft ein Trainer auch, den richtigen Zeitpunkt zum „Absprung“, also zu einer sinnvollen Veränderung zu finden.

Wie der Trainer im Sport kann der Coach Ihren konkreten Beruf, Ihre konkrete Tätigkeit oder Aufgabe nicht besser meistern als Sie. Er kann Ihnen aber Strategien und Ansätze vermitteln, wie Sie sich verbessern können, sicherer oder zufriedener werden.

Darüber hinaus kann Coaching Orientierung geben: Wo soll es überhaupt hingehen für Sie? Was passt wirklich zu Ihnen, damit Sie sich nicht verbiegen müssen? Und Coaching kann Ihnen helfen, sich tatsächlich auf den Weg zu machen, die Dinge also anzugehen.

Coaching ist nicht Psychotherapie. Zwar gibt es Überschneidungsbereiche aber auch wesentliche Unterschiede. Psychotherapie ist Heilkunde, dient also der Behandlung psychischer Krankheiten. Psychotherapie ist ein rechtlich geschützter Begriff und Psychotherapeut darf sich nur nennen, wer an rechtlich anerkannten Ausbildungsstätten einen entsprechend anerkannten Abschluss gemacht hat. Max Morciszek ist auch anerkannter Psychotherapeut, kann Sie also auch beraten, wenn Sie Fragen zu Psychotherapie haben.

Das Coaching, das wir anbieten ist ein berufliches Coaching. Es ist also bezogen auf Ihren beruflichen Erfolg und Ihre Zufriedenheit bei der Arbeit.

Was sind häufige Themen im Coaching?

Häufige Themen sind: Führungskompetenz verbessern, Konflikte mit dem Chef, den Kollegen oder den Mitarbeitern lösen, Strategien entwickeln, zum Beispiel für wichtige Gespräche, Orientierung für die weitere berufliche Entwicklung finden, Einklang zwischen Beruf und Privatleben, Stress abbauen, Abschalten nach der Arbeit, Selbstsicherheit im beruflichen Kontext gewinnen.

Wie geht Coaching?

Coaching in Kassel mit Ziel und ImpulsWir als Coaches verfügen über einen virtuellen Werkzeugkoffer, den wir je nach Bedarf für Sie einsetzen. Zunächst klären wir mit Ihnen Ihre Ziele und Erwartungen. Allein das klare Formulieren der Ziele gibt vielen Beratungssuchenden eine so gute Orientierung, dass manchmal gar nicht viel weitere Unterstützung notwendig ist. Anschließend werden die Ziele in einzelnen Schritten bearbeitet. Je Sitzung gibt es in der Regel ein Thema, das genauer unter die Lupe genommen wird und für das wir gemeinsam Lösungen erarbeiten. Wir schlagen Strategien, Herangehensweisen, Techniken vor oder helfen Ihnen durch Fragen, die Sie sich so noch nie gestellt haben, selbst auf Lösungen zu kommen. Und wir geben Ihnen eine Rückmeldung, wie Sie auf uns wirken, damit Sie sich realistischer einschätzen können.
Dabei gilt immer der Grundsatz: Nur Sie wissen und können beurteilen, ob eine Lösung wirklich für Sie passt, niemals der Coach.

Wir bieten an, dass wir die Ergebnisse protokollieren und Ihnen anschließend zur Verfügung stellen, damit Sie sich voll auf sich und Ihr Anliegen konzentrieren können. Manchmal nehmen Sie eine konkrete Aufgabe mit. In der nächsten Coachingsitzung schauen wir dann gemeinsam, was die neuen Erkenntnisse gebracht haben. Was haben Sie angewendet und mit welchem Erfolg? Falls es Schwierigkeiten gab oder die Lösung sich noch nicht als passend herausgestellt hat, arbeiten wir weiter daran, bis Sie die bestmögliche Lösung für sich gefunden haben. Am Ende eines Coachingprozesses bewerten Sie das Coaching und seine Ergebnisse. Wir unterstützen Sie, das Gelernte beizubehalten und sich vor „Rückfällen“ zu schützen.

Welchen Umfang hat ein Coaching?

Nach unserer Erfahrung bewährt es sich, dass wir uns 90 Minuten für eine Coaching-Sitzung Zeit nehmen. 60 Minuten sind oft zu kurz und 2 Stunden sind oft zu anstrengend für den Ratsuchenden. Wir bieten aber auch Coaching über 4 Stunden oder einen ganzen Tag an, beispielsweise wenn die Coachings weit außerhalb Kassels liegen.
Die meisten unserer Coachings umfassen 5 Sitzungen. Für uns gilt: nicht länger als nötig. Selbstverständlich können Sie das Coaching jederzeit beenden. Sie legen sich also nicht auf einen bestimmten Sitzungsumfang fest.

Wie finden Sie den passenden Coach?

Ideal ist eine persönliche Empfehlung eines Menschen, der sowohl Sie als auch den Coach gut kennt. Soweit es bei Ihrem Arbeitgeber Fachleute für Personalentwicklung gibt, wählen diese Coaches aus, prüfen deren Eignung und Qualifizierung und können Ihnen aufgrund ihres Eindrucks und ihrer Erfahrung einen Coach empfehlen, der zu Ihnen und zu Ihrem Anliegen passt.
Unabdingbar ist aber, dass Sie sich selbst einen Eindruck machen, ob der Coach zu Ihnen passt und Sie sich ihm anvertrauen können. Es ist wichtig, dass die Chemie stimmt, dass Sie Vertrauen entwickeln können, damit Sie so offen wie möglich sprechen und Probleme klar benennen können. Nur so können Sie und Ihr Coach dann die passenden Lösungen finden. Dafür bieten wir Ihnen ein unentgeltliches Vorgespräch an, nach dem Sie völlig frei entscheiden können.

Coaching ist kein geschützter Begriff

Jeder kann sich Coach nennen – unabhängig von der Art und Qualität des Beratungsangebots.
Wir von Ziel & Impuls haben verschiedene anerkannte Qualifizierungen und jahrelange Erfahrung in unterschiedlichen Branchen (Produktion, Dienstleistung, Öffentlich-rechtliche Institutionen) und Hierarchieebenen (Fachspezialisten, Teamleiter bis Vorstand, im öffentlichen Dienst,  Amtsleiter oder Dezernenten, Selbstständige und Unternehmer). Auf Wunsche stellen wir gern einen Kontakt zu einem Referenzunternehmen her.

Wer zahlt das Coaching?

Die meisten unserer Coachings werden vom Arbeitgeber übernommen. Wenn Sie das Coaching selber bezahlen, können Sie es als berufsbezogene Beratung von der Steuer absetzen.

Wo findet das Coaching statt?

In der Regel findet das Coaching in unseren schönen Beratungsräumen in Kassel in der Goethestraße 49 statt. Hier sind Sie ungestört und finden den nötigen Abstand zu Ihrer Arbeitsumgebung.

Wie ist das mit der Schweigepflicht?

Schweigepflicht ist selbstverständlich und uns persönlich absolut wichtig. Wenn das Unternehmen den Auftrag zum Coaching gibt, wird oft eine Vereinbarung getroffen, den Zielerreichungsgrad zurückzumelden und eventuell weitere Maßnahmen vorzuschlagen (beispielsweise Verlängerung des Coachings, Training, etc.). Was wir an Ihr Unternehmen zurückmelden, wird absolut transparent für Sie vorher genau geklärt. Niemals geben wir Rückmeldung über persönliche Themen oder Inhalte.

Machen Sie doch jetzt den ersten Schritt und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


© Ziel & Impuls Kassel 2017 - Beratung, Coaching, Training, Moderation